Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web1211/html/kinderamschloss.de/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2758

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web1211/html/kinderamschloss.de/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php on line 2762

Warning: "continue" targeting switch is equivalent to "break". Did you mean to use "continue 2"? in /var/www/web1211/html/kinderamschloss.de/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/output.class.php on line 3689

Warning: session_start(): Cannot start session when headers already sent in /var/www/web1211/html/kinderamschloss.de/wordpress/wp-content/themes/peachclub-theme/functions.php on line 2049

Warning: Cannot modify header information - headers already sent by (output started at /var/www/web1211/html/kinderamschloss.de/wordpress/wp-content/plugins/revslider/includes/operations.class.php:2758) in /var/www/web1211/html/kinderamschloss.de/wordpress/wp-content/themes/peachclub-theme/functions.php on line 2972
Verkehr – Kita / Kindergarten – Kinder am Schloss

VERKEHR

Einleitung

Das Thema Verkehr ist sehr komplex und umfangreich. Deshalb ist es besonders wichtig, die Kinder behutsam an wichtige Verkehrsregeln und ein sicheres Verhalten im Straßenverkehr heranzuführen. Im vertrauten Umfeld beobachten und erleben die Kinder das Verkehrsgeschehen. In Begleitung von Erwachsenen erfahren sie wichtige Verkehrsregeln. Sie überqueren die Straße am Zebrastreifen oder Ampelanlagen, lernen das Verhalten am Bürgersteig, Fahrbahn und unterschiedliche Verkehrsmittel nutzen. In diesem Modul ist Ihr Vorbildverhalten besonders wichtig. Erleben Sie den Verkehr mit den Augen Ihres Kindes. Im Modul steht der Entwicklungsbereich der Sprache im Vordergrund.

 

Liebe Eltern,
 Sie können Ihr Kind zum Thema „Verkehr“ auch zu Hause begleiten: 
 • Erledigen Sie gemeinsam mit Ihrem Kind viele Dinge zu Fuß 
• Begleiten Sie alle Tätigkeiten sprachlich und beziehen Sie Ihr Kind in jedem Fall mit ein, z. B.: „Wir gehen jetzt über die Straße. Schau, ob ein Auto kommt!“
 • Zeigen Sie Ihrem Kind das Verhalten am Zebrastreifen, an einer Ampel und machen Sie Ihr Kind mit wichtigen Verkehrsschildern vertraut.
 • Machen Sie Ausflüge z. B. zum Bahnhof, Flughafen, an den Hafen

An jeder Straße halt‘ ich an,
ich darf nicht rüber geh’n.
Erst schaue ich und warte ab,
solange bleib ich steh‘n.

Ich passe auf,
dass nichts mehr kommt,
und überquere dann die Straße mit
einem flotten Mal.
Ich komme sicher an.

Leave us a Reply